Download? Customized lists?Please login or signup as surrounder today!

Login

Das Wasserbecken vor dem Pavillion
Blick vom Plaça de Carles Buïgas
Eines der Blicke au die Skulptur von Hans Kolbe
Verchromte Stützen tragen das Dach des Pavillions. Im Hintergrund ist der grüne Tinos-Naturstein zu sehen.
Collection of gruene_wiese
gruene_wiese

Barcelona-Pavillon
Building is not common

1

Pabellón Alemán de la Exposición Universal de 1929
Plaça de Carles Buïgas 7
08038 Barcelona
Spain

Ludwig Mies van der Rohe
1989

Zur Weltausstellung 1929 in Barcelona entwarf Mies van der Rohe den Pavillon des Deutschen Reichs (ursprünglich Deutscher Pavillon benannt). Seine Architektur wurde die Offenheit der Weimarer Republik durch einen freien Grundriss und den fliessenden Raum stilbildend wiedergegeben.
Filigrane verchromte Stahlstützen tragen das Stahlbetondach. Zusätzlich sind Wände aufgestellt, die den Raum nicht wie zu dieser Zeit gewöhnt umschliessen, sondern lediglich begrenzen. Es entsteht ein Raumkontinuum mit verschiedenen Räumen und Raumzusammenhängen.
Die Materialisierung des Pavillons ist hochwertig mit Travertin, Serpentinit, Onyxmarmor und grünem Tinos Natursteinplatten gewählt.
Neben dem Gebäude waren im Pavillon auch die von Mies van der Rohe entworfenen Möbel, insbesondere der Barcelona-Sessel, zu finden. Dieser wurde für König Alfonso XIII und seiner Frau entworfen, welches den Pavillon 1929 eröffnete.
Nachdem die Weltausstellung im gleichen Jahr beendet wurde, kam es 1930 zum Abriss des originalen Barcelona Pavillons. Der Pavillon wurde 1986, zum 100. Geburtstag des Architekten, nach den originalen Plänen am selben Ort rekonstruiert.
Vervollständigt wird das Gebäude durch eine Skulptur von Georg Kolbe für das Wasserbecken. Diese

More details
formSolitair buildings
UsageBuildings of culture
KindNew buildings
terrainFlat
sizeSmall
height<10m
Construction materialMetal
constructionColumns
specialsBest of Sorrounding
Edited at3 years ago
Created3 years ago
First committed by gruene_wiese
gruene_wiese